in

7 Gründe, niemals einen Raver daten

Raver? Nein, bitte! Es gibt so viele Fische im Meer, Raver aber sind keine Fische!

Niemals einen Raver daten

Hier sind zehn Gründe warum:
1.Techno zuerst
Techno ist das Wichtigste, von dem Raver lebt. Das heißt, alles wird an Techno eingerichtet. 
2.Erinnerungen
Jeder Mensch hat eine begrenzte Gedächtnisleistung in seinem Gehirn. Der Raver kennt die letzten 100 Schlagzeug-Releases auswendig und das ist alles. Er wird sich sicher nicht an Ihren Geburtstag erinnern, wenn Sie ihn nicht daran erinnern.
3.Keine Zeit
Wer sich während der Woche erholt und am Wochenende wieder feiert, hat keine Zeit zum Kennenlernen. Die einzige Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen, ist die Nachmittagsstunde. Wenn Sie das ertragen können, machen Sie weiter.
4.Er ist kein guter Zuhörer
Der Raver hat immer einen Techno-Beat im Kopf. Er wird sich nicht auf Ihre Worte konzentrieren – er wird aus ihnen Beats machen.
5.Urlaubsplanung
Denken Sie bei der Planung Ihres Urlaubs daran: eine Woche in Barcelona zum Sonar Festival, ein paar Tage Saalburg für das SonneMondSterne Festival. Ihre Wahl: Sie können entweder kommen oder woanders sein.6.Kein Abendessen bei Kerzenlicht
Sind Candle-Light-Dinner Ihre Favoriten? Sind Sie ein hoffnungsloser Romantiker? Sorry, versuchen Sie es nochmal.
7.Er gibt sein gesamtes Geld für Partys aus.
Raver Leben ist nicht billig: Festivaltickets, Clubeintritte und Getränke fallen nicht vom Himmel. Gerne können Sie teure Restaurantbesuche oder teure Geschenke von der Liste auslassen.
8.DJs werden über Grenzen hinaus verehrt
Sie können mit einem Raver zusammen sein, aber Sie werden niemals die Höhe Ihres DJs erreichen.
9.Eifersucht
Aufgrund seines Lebensstils ist der Raver für jede Frau / jeden Mann ein begehrtes Objekt. Seien Sie bereit zu kämpfen!
10.Musik Nazi
Der Raver erlaubt keine andere Musikrichtung als Techno. Kein Radio, kein Pop. Verabschieden Sie sich